Landing Page Optimization – Der erste Eindruck zählt!

Als „Landing Page Optimization“ bezeichnet man eine auf Suchmaschinen abgestimmte Positionierungsstrategie, deren Ziel es ist, höhere Conversion Rates zu generieren. Besucher sollen Kunden werden? Dann muss auch die Zielseite einer Webseite durch SEO-Massnahmen professionell optimiert werden.

Landing Page-webalyse

Die Wichtigkeit der Landing Page

Die Startseite einer Webseite ist die sogenannte “Landing Page”, eine Seite, die dazu bestimmt ist, Kunden zu „empfangen“, bevor diese auf die potentiell abschlussstärksten Seiten gesteuert werden. Die Landing Page einer Webseite ist sehr wichtig, weil je nach optimierender SEO-Strategie mehr oder weniger Besucher auf die Landing Page angezogen werden und dadurch die Zahl von Abschlüssen steigt oder sinkt. Simple Registrierungen, einfache Anmeldungen zu Newslettern und natürlich Abschlüsse in Form von Einkäufen oder Vertragsabschlüssen erfüllen den primären Zweck einer Landing Page Optimization: die Umkategorisierung eines anonymen Besuchers zu einem identifizierbaren Besucher.

Landing Page als Zugpferd des Internet-Marketings

Wenn eine SEO-Strategie zur Optimierung der Zielseite nicht wirksam ist (oder gar nicht existiert), gilt es, eine wirksame Alternative zu finden, um Besucher auf die Webseite zu locken. Die sogenannte Bounce-Rate misst die Anzahl  Besucher, die nicht länger als wenige Sekunden anwesend sind. Sie ist ein verlässlicher Massstab, wenn es darum geht zu entscheiden, ob eine SEO-Optimierung angebracht ist oder nicht. Landing Pages sind nämlich entscheidend in den Bereichen E- Mail-Marketing, Suchmaschinenmarketing, Pay-per-Click-Business, Pressemitteilungen und für fast alle Aktivitäten, die mit den Aspekten des Internet-Marketing verbunden sind. Die Verbesserung der Conversion Rate hängt also stark von der Zielseite ab. Folgend zeigen wir einige wirksame Massnahmen auf, um Landing Pages zu optimieren.

Massnahmen gleich jetzt!

Optimieren des Titels der Zielseite indem man ihn auf die Schlüsselwörter abstimmt – dies ist eine absolute Priorität, wenn man ein Minimum an Conversion Rates auf der Zielseite erhalten möchte. Um effektiv von Suchmaschinen indexiert zu werden, sollten die Titel kurz und scharf und vor allem relevant in bezug auf die angebotene Dienstleistung sein.

Selbst die URL sollte optimiert werden, um von Suchmaschinen leichter gefunden und indexiert zu werden. Sie sollte nicht mehr als 65 Zeichen und die wichtigsten Keywords enthalten (zumindest innerhalb der ersten 30 Zeichen). Die von einer SEO-Optimierung betroffene Landing Page ist erst dann wirkend, wenn ihr Inhalt relevant ist, sie laufend mit interessanten Informationen für den Benutzer aktualisiert wird und deren grafische Darstellung ansprechend ist. Die Zielseite muss die Besucher mit den gleichen grundlegenden Regeln der User Experience und der Benutzeroberfläche gewinnen.

Zu diesem Zweck müssen Grafiken und Inhalte immer auf aktuellstem Stand sein, funktionierende Links zu Produktbeschreibungen bestehen und die Vernetzung zu sozialen Medien und weiteren Plattformen, die Feedbacks seitens des Users ermöglichen, gegeben sein.

Grosse Aufmerksamkeit gilt auch dem Text. Zu mehr Conversion Rate auf der Zielseite kommt man mit einer entsprechenden SEO-Optimierung der Texte: sie müssen in bezug auf die angebotenen Produkte und Dienstleistungen überzeugend und begeisternd wirken. Darüber hinaus kann das Anzeigen  positiver Bewertungen von Kunden ein grosser Vorteil für das generieren von Leads (Gewinnung von profitablen Geschäftskontakten) sein.

Posted in SEO and tagged , , , .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *