Link-Building: Die SEO-Aktivität par excellence

Wenn man in Web Marketing Kreisen über Offpage SEO diskutiert, ist das erste Stichwort, welches einem als erstes in den Sinn kommt, Link-Building. Es ist eine der nützlichsten SEO-Aktivitäten, jedoch eine schwierige und komplexe Angelegenheit.

Link-Building ist der Aufbau von Links. Klingt in dieser Hinsicht nicht besonders schwierig. Es besteht für SEO-Experten grundsätzlich in der Aufgabe, Webseiten aufzusuchen, auf welchen man Links eingeben oder eingeben lassen kann, mit Priorität solche Links, die auf die eigene Webseite verweisen, sogenannte Backlinks.

 Was bewirken die Links

Obwohl zwischenzeitlich der “Tod des Link-Building” zu Gunsten anderer angeblichen Ranking-Faktoren wie die Einbindung von Social Media vorausgesagt wurde, ist der Linkaufbau eine jener unumgänglichen Massnahmen, die, neben der Onpage-Optimierung, durchgeführt werden muss!

 Das Bestehen eines verweisenden Links ist für Google und andere Suchmaschinen ein starkes Qualitätsmerkmal. Wenn eine Website oder eine Unterseite über viele hochwertige Backlinks verfügt, bestenfalls von Webseiten mit einem unbestreitbaren Grad an Autorität und Vertrauen, wird diese Website weit besser von einer guten SEO-Positionierung profitieren als eine Website ohne Backlinks.

 

Wie baut man Links für die SEO auf?

Jeder SEO-Spezialist hat seine eigenen Methoden, die zu einem hohen Grad von der Erfahrung des SEO-Experten abhängt. Die Tatsache, dass man in der Lage ist, eine hervorragende Link-Landschaft zu entwickeln, ist meist auch ein Kriterium, der einen SEO-Profi von einem Anfänger unterscheidet. Die Strukturierung eines robusten und qualitativ hochstehenden Backlink-Profils wird in der sich stetig verändernden Welt des Webs mehr und mehr zu einer grossen Herausforderung.

Die beliebtesten Social Bookmarking-Seiten. Die einfachste Art der Positionierung von Links erfolgt über Social Bookmarking, Directories oder das Posten in Kommentarfeldern.


Ein Schlüsselfaktor: der Anchor-Text

Der Anchor-Text ist ein wichtiger werdender Parameter im Bereich des Link-Building. Er bezeichnet die Zeichenfolge, die im Tag enthalten ist, also das Wort oder der Satz, der “klickbar” ist. Die frühere Gewohnheit, im Anchor-Text lediglich Keywords einzufügen, um dadurch in den Google-Resultaten aufzutauchen, bringt heute nichts mehr. Google setzt in seinem Ranking auch auf die Relevanz des Anchor-Texts. Das Pinguin-Update von Google, beispielsweise, entdeckt Webseiten, die den gleichen Anchor-Text in massenhafter Form verwenden und bestraft diese mit einer starken Rückstufung in den organischen Suchergebnissen (in einigen Fällen bis nahezu 100%). Man sollte also mit einer gewissen Sorgfalt im Bereich des Anchor-Texting vorgehen. Google zieht den Faktor Natürlichkeit bei Backlinks vor. Tausende von Links mit dem gleichen Anchor-Text erscheinen daher in einem sehr unnatürlichen Licht.

Posted in SEO and tagged , , , , , , , , , .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *