Search Engine Optimization versus traditionelles Marketing

Die Search Engine Optimization ist eine Form des Marketings, die in den letzten Jahren den gesamten Bereich des Advertisings revolutioniert hat. Heute müssen grosse und aber auch kleine Unternehmen sich auf zwei verschiedenen Formen der Werbung einstellen, die zugleich auch die Zusammensetzung der gesamten Kommunikationsstrategien mitbestimmen können. Klassisches Printmarketing oder Online Marketing?

Vor allem in Nischenökonomien können intensive Internetaktivitäten sehr schnell zu beachtlichen wirtschaftlichen Erfolgen führen. Flyering und plakative Werbung sind beispielsweise heute noch Formen der Werbung, die zwar ihre Gültigkeit behalten, letztlich aber nur einen marginalen Erfolg im Marketingmix Online/Print vorweisen können. Es ist das Verhältnis zu den Zielgruppen, welches sich entscheidend verändert hat: Ein Besucher, der über Suchmaschinen eine bestimmt Webseite erreicht, ist höchstwahrscheinlich auch an der gesuchten Dienstleistung interessiert. Heute ist es der Kunde, der das Unternehmen sucht, und nicht umgekehrt.
Wer auf Google nach einem Klempner in der Region Wallisellen sucht, ist demzufolge stark gewillt, einen Klempner aus seiner Region zu kontaktieren – und nichts anderes. Das erste Google-Resultat hat daher enorme Chancen, den Auftrag zu bekommen und abzuschliessen. Und nebenbei einen neuen Kunden zu gewinnen.

Mit einer Plakatwerbung auf der Strasse lässt sich wohl kaum einen ähnlichen Erfolg erreichen. Zudem erfordert sie eine erhebliche finanzielle Investition, was sich, gemessen an der Rückkehr von Kunden und Kontakten, nicht lohnen könnte.

Die SEO ist nicht volumenbezogen, wie es beispielsweise bei TV-Spots der Fall ist. Ein TV-Spot wird von Tausenden von Zuschauern gesehen und führt dazu, dass durch die Breite der Werbung die adressierte Zielgruppe angesprochen werden kann. SEO-Strategien ticken anders: das Publikum ist begrenzter, dafür umso attraktiver und zielgruppengerechter. Wer durch Suchmaschinen ein bestimmtes Produkt kennenlernt, ist im Vergleich zu den Zielgruppen der TV-Spots motivierter, mehr über das Produkt zu erfahren. Der Prozentsatz der Rückkehr zum Anbieter ist daher um ein Vielfaches höher!

Die SEO verschwendet keine Ressourcen. Solange ein SEO-Berater professionell arbeitet, ist jegliche Investition in SEO-Aktivitäten ihren Aufwand wert.

Die Nutzung der SEO bedeutet Geld sparen (Vermeidung der Verwendung von veralteten und unrentablen Werbeformen) und Ergebnisse optimieren (durch Erhöhung des Return on Investment).

Posted in SEO and tagged , , , , .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *